HC Glauchau/Meerane - SG LVB Leipzig
Sa, 30.11.19, 17:00 Uhr
Sachsenlandhalle Glauchau



SG LVB Leipzig - Zwönitzer HSV 29:32 (8:14)

TICKETS

Erwachsene: 4€
Ermäßigt: 3€
HAUPTSPONSOREN

IFTEC
Sparkasse
Reif
Lvb
Swa immobilien 126x70final
SMI
Logo SRZ klein
Indoortrends
news - einzelansicht
1.Frauen: Germania Zwenkau : SG LVB 12:30 (7:14)
Weiter punktverlustfrei an der Tabellenspitze
Mannschaftsbild Erste Frauen SG LVB Mannschaftsbild Erste Frauen SG LVB

04.11.19 von Sonja Hoffstätter. Im ersten Spiel nach der Herbstpause konnten die Frauen der LVB auswärts in Zwenkau überzeugen. Einmal mehr wurde gegen einen Gegner aus dem Tabellenmittelfeld ein deutlicher Sieg eingefahren.

Nach drei Wochen Spielpause lag der Fokus primär darauf, mit hoher Konzentration und zielstrebig ins Spiel zu starten – zumal besonders der Beginn der Partien in der Vergangenheit als Schwachstelle ausgemacht wurde. Doch diesmal waren die LVB-Frauen von Beginn an wach und zogen ein druckvolles Spiel auf. Aus einer gut agierenden Abwehr konnten einige schnelle Tore erzielt werden und auch im Positionsangriff wurden Lücken erspielt und genutzt. Kontinuierlich setzte man sich so auf 5:14 ab. Nach 20 gespielten Minuten schalteten die Straßenbahnerinnen dann einen Gang zurück und man ließ sich zu sehr auf Nebenschauplätze ein, sodass bis zum Pausenpfiff kein Tor mehr gelang. Dennoch ging man mit einem deutlichen 7:14 Vorsprung in die Halbzeit.

 

Nach Wiederanpfiff spielte die SG LVB wieder disziplinierter und ließ keinerlei Zweifel am Ausgang des Spiels aufkommen. Mit dem 9:19 in Minute 37 war erstmals ein 10-Tore-Vorsprung hergestellt, der in der Folge weiterhin ausgebaut wurde. Trotz dünn besetzer Bank zeigte sich die Mannschaft der SG LVB im Angriffsspiel durchaus variabel, nutzte Fehler der Gegnerinnen im Konterspiel aus und setzte vor allem die Trainingsinhalte im Abwehrspiel zur vollen Zufriedenheit des Trainergespanns um.

 

Nach einer roten Karte der Torhüterin in der 57. Minute stellte die Mannschaft noch einmal mehr ihre Flexibilität und ihren Zusammenhalt unter Beweis. So konnten sowohl der 7-Meter, als auch der Nachwurf sowie der Gegenkonter erfolgreich abgewehrt werden.

 

Letztlich wird mit dem verdienten 12:30 Auswärtssieg die Tabellenführung verteidigt und beide Trainerinnen sind stolz auf die bisherige Entwicklung des neu formierten Teams. Am kommenden Wochenende hat die Mannschaft erneut spielfrei, ehe man auswärts bei der SG MoGoNo II antreten muss.



Zurück

© Copyright: SG LVB e.V. - Abteilung Handball | Impressum