LHV Hoyerswerda - SG LVB Leipzig
Sa, 18.01.20, 17:00 Uhr
SH BSZ "Konrad Zuse" Hoyerswerda



SG LVB Leipzig - HSV Weinböhla 40:28 (22:13)

TICKETS

Erwachsene: 4€
Ermäßigt: 3€
HAUPTSPONSOREN

IFTEC
Sparkasse
Reif
Lvb
Swa immobilien 126x70final
SMI
Logo SRZ klein
Indoortrends
news - einzelansicht
1.Frauen: SG LVB : HSV Mölkau - Die Haie II 26:24 (12:12)
Tabellenführung ausgebaut
1. Frauen SG LVB 1. Frauen SG LVB

13.01.20 von Sonja Hoffstätter. Zum Rückrundenauftakt empfingen die Frauen der SG LVB den Zweitplatzierten aus Mölkau. Es wurde das erwartet knappe Spiel, welches das Heimteam am Ende für sich entscheiden konnte.

Bereits aus dem Hinspiel waren die blau-gelben gewarnt, dass mit den Mölkauer Haien eine durchsetzungskräftige und spielstarke Mannschaft wartete. So galt es von Beginn an die Konzentration hoch zu halten und die eigenen Stärken auszuspielen. Mit dem Anpfiff zeigten sich beide Mannschaften hellwach und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Die Gäste aus Mölkau konnten zwar immer wieder in Führung gehen, doch die Straßenbahnerinnen blieben hartnäckig und glichen stetig aus. Zwar konnte die offensive Abwehr des Gegners oft nur im 1 gegen 1 geknackt werden, selbst agierte man in der Defensive aber auch recht souverän. So ging es mit einem leistungsgerechten 12:12 zum Pausentee.

 

Auch die zweite Hälfte gestaltete sich ähnlich, nur dass nun meist die LVB-Frauen vorlegen konnten. In einem für die Liga durchaus temporeichen und hart aber fair geführten Spiel, konnte sich allerdings keine der beiden Mannschaften absetzen. Vielleicht war es für den späteren Sieg der LVB-Frauen letztlich ausschlaggebend, die Bereitschaft zu zeigen, bis zum Schluss kompromisslos in die Lücken zu gehen, die sich auftaten. So spielte man sechs Minuten länger als der Gegner in Überzahl und konnte in einer solchen Phase zehn Minuten vor Schluss erstmals mit zwei Toren in Führung gehen. Zwar gelang es den Mölkauer Haien immer wieder auf ein Tor heranzukommen, doch letztlich spielte das Heimteam den knappen Vorsprung besonnen ins Ziel.

 

Mit diesem doppelten Punktegewinn gelang es nicht nur weiter die weiße Weste zu wahren, sondern die LVB-Frauen konnten auch ihren Vorsprung auf einen direkten Konkurrenten ausbauen. So steht man nun mit 20:0 Punkten und vier Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze, die in den kommenden Spielen selbstredend weiter verteidigt werden soll.

1. Frauen SG LVB

Zurück

© Copyright: SG LVB e.V. - Abteilung Handball | Impressum