Zwönitzer HSV - SG LVB Leipzig
Sa, 07.11.20, 16:00 Uhr
SH Zwönitz



SG LVB Leipzig - HSV Weinböhla 41:22

Bitte beachten:


HYGIENEKONZEPT
SG LVB Leipzig


Aktuell sind leider keine Zuschauer zu den Heimspielen in der SH Telemannstraße zugelassen!

HAUPTSPONSOREN

IFTEC
Sparkasse
Reif
Lvb
Swa immobilien 126x70final
SMI
Logo SRZ klein
Indoortrends
news - einzelansicht
C-Jugend: Niederlage und Sieg in den ersten beiden Spielen
C- Jugend mit durchwachsenen Saisonstart
C-Jugend SG LVB C-Jugend SG LVB

12.10.20 von SG LVB. Nachdem die Saison 2019/20 bedingt durch die Corona Pandemie doch sehr abrupt abgebrochen wurde, startete die mJC am 04.10.2020 nach knapp sieben Monaten Pause wieder in den Spielbetrieb. In den sieben Monaten hat sich viel in der Mannschaft bewegt. Nach der Zwangspause stand vor den Jungs ein neues Trainerteam mit vielen jungen Spielern aus der mJD und einigen Abgängen in die mJB. Trotzdem geht in der neuen Saison eine gute Mannschaft für die SG LVB Leipzig in der Nachwuchsoberliga Sachsen an den Start.

Die Saisonvorbereitung war wie jedes Jahr sehr intensiv. Natürlich auch hier nicht ohne Einschränkungen durch Corona. Aber auch in dieser Phase arbeiteten die Jungs sehr zuverlässig und konnten ihr Können in diversen Trainingsspielen gegen die Mannschaften vom SC DHfK, die Jungs aus Gohlis, dem HCL und dem SC Markranstädt unter Beweis stellen. Auch spielten wir beim gut besetzten Vorbereitungsturnier der NSG EHV/ NH Nickelhütte Aue mit. Bereits bei den vielen Tests gegen andere Mannschaften konnte man schon gut erkennen, was wir uns für die neue Saison auf die Fahne geschrieben haben. Aus einer guten, stabilen und beweglichen Abwehr in das schnelle Umkehrspiel über die erste und zweite Welle, bis hin zum kreativen, geführten Angriffsspiel soll es gehen.

Im ersten Saisonspiel mussten wir nun gleich zum Staffelfavorit nach Dresden. Es warteten die Jungs vom HC Elbflorenz auf uns. Natürlich wünscht man sich zum Auftakt erstmal einen anderen Gegner, allerdings ist so ein Spiel auch sehr aufschlussreich wie der Stand der Spieler wirklich ist. Diese Lehren sollten wir auch prompt daraus ziehen. Die Dresdner Jungs waren uns in vielen Aktionen immer einen Schritt voraus. Zwar konnten wir das Spiel anfangs noch offenhalten, doch mit zunehmender Spielzeit enteilten uns die Gastgeber immer mehr. Über die Stationen 6:5 und 11:7 setzte sich das Heimteam auf einen Halbzeitstand von 15:10 ab. Zu einfach verloren wir im Angriff den Ball und dieses wurde sofort in schnellen Gegenstößen bestraft. Den Start in Halbzeit zwei verschliefen komplett. So war das Spiel nach dem 5:0 Lauf der Dresdner in der 29 Minuten bereits entschieden, Spielstand 20:10. Leider bekamen wir dann gar keinen Zugriff mehr ins Spiel bekommen. Somit fuhren wir mit einer deutlichen Niederlage zurück nach Leipzig, 39:21.

Diese Niederlage zeigte uns deutlich und eindrucksvoll, was auf uns in der Saison wartet. Die gezeigte Leistung werteten wir recht deutlich aus und arbeiteten im Training fleißig um im zweiten Spiel die ersten Punkte einfahren zu können. Zu Gast in diesem die Jungs aus Görlitz. Unsere Zielstellung war ganz klar, zu Hause wollen wir alle Spiele gewinnen und das merkte man uns auch an. Wir starteten wie die Feuerwehr in das Spiel und konnten uns schnell auf 15:4 absetzen. Dieses gelang durch eine bewegliche Abwehr und ein recht zügiges Angriffsspiel. Bereits in der 20. Spielminute war das Spiel dieses Mal für uns bereits entschieden. Im weiteren Spielverlauf schlichen sich Flüchtigkeitsfehler ein. Es muss uns gelingen, trotz deutlicher Führung weiterhin das Spielgeschehen zu bestimmen und konsequent unser Spiel abzuspulen. Trotzdem setzten wir uns weiter ab und gewannen am Ende verdient 40:10. Auch aus diesem Spiel werden wir die richtigen Schlüsse ziehen und die gezeigte Leistung einordnen, damit wir weiter im Training gut arbeiten können und die nächsten Schritte in die richtige Richtung gehen können.

Zurück

© Copyright: SG LVB e.V. - Abteilung Handball | Impressum