SG LVB Leipzig - LHV Hoyerswerda
So, 15.09.19, 17:00 Uhr
SH Telemannstarße



HSV Weinböhla - SG LVB Leipzig 31:32 (10:16)

TICKETS

Erwachsene: 4€
Ermäßigt: 3€
HAUPTSPONSOREN

IFTEC
Sparkasse
Reif
Lvb
Swa immobilien 126x70final
SMI
news - einzelansicht
1.Männer: HSC 2000 Coburg II - SG Leipzig II
SG Leipzig II reist zum Kellerduell
SG Leipzig SG Leipzig

08.02.19 von Externer Mitarbeiter. Am Sonntag steht für die SG Leipzig II das zweite Auswärtsspiel in Folge auf dem Plan. Ab 13Uhr ist die Mannschaft von Trainer Enrico Henoch beim direkten Konkurrenten im Abstiegskampf HSC 2000 Coburg II zu Gast.

Noch ungeschlagen in diesem Jahr – 24:22-Heimsieg gegen Nieder-Roden und 29:29-Unentschieden in Baunatal – reisen die Leipziger, die die rote Laterne letztes Wochenende an Bruchköbel abgegeben haben, nach Coburg. Doch auch die Gastgeber sind noch ungeschlagen. Zwar bestritten sie erst ein Spiel in diesem Jahr, dieses jedoch erfolgreich mit 28:25 in Gelnhausen.

Für beide Mannschaften geht es um wichtige Punkte gegen den Abstieg. Coburg liegt aktuell mit 11:25-Punkten sogar über dem Strich (13.), während Leipzig mit 9:29-Punkten noch auf Rang 15 steht. Mit einem Auswärtssieg könnten die Gäste allerdings an den Oberfranken, aufgrund des dann gewonnenen direkten Vergleiches, vorbeiziehen und, wenn Erlangen-Bruck am Samstag gegen Nußloch nicht gewinnt, sogar die Abstiegsplätze ihrerseits verlassen.

Im Hinspiel behielt die SGL in einem lange Zeit spannenden Spiel dank einer starken Schlussphase letztlich mit 31:23 die Oberhand und fuhr damals den ersten Saisonsieg ein. Mit einer wie in den letzten beiden Spielen guten Defensivleistung und der hoher Durchschlagkraft im Angriff, die gegen die kompakte Coburger Abwehrreihen nötig sein wird, könnte der erste Leipziger Auswärtssieg in der laufenden Saison möglich sein. ds



Zurück

© Copyright: SG LVB e.V. - Abteilung Handball | Impressum