SG Leipzig II - HSG Dutenhofen-Münchholzhausen II
So, 18.11.18, 15:00 Uhr
Sporthalle an der Sport-Oberschule,Max-Planck-Straße 53-55,^04105 Leipzig



HC Erlangen II - SG Leipzig II 31:25

TICKETS

Erwachsene: 6€
Ermäßigt: 3€
HAUPTSPONSOREN

Iftec
Lsi
Sparkasse
Reif
Lvb
news - einzelansicht
1.Männer: SG Leipzig II - ThSV Eisenach
SG Leipzig II erwartet Spitzenreiter zum Derby
SG Leipzig SG Leipzig

26.10.18 von SG LVB. Am Sonntag steht für die SG Leipzig II das einzige Derby der Saison an: Ab 17Uhr ist der ThSV Eisenach zu Gast in der kleinen Arena. Die Thüringer reisen als Spitzenreiter in die Messestadt.

Nach dem Abstieg aus der 2. Bundesliga haben die Gäste eigens das Ziel des sofortigen Wiederaufstieges aus der 3. Liga gesetzt und sind aktuell auf gutem Weg dieses zu erreichen. Die ersten sieben Partien gewannen die Wartburgstädter allesamt und besiegten dabei mit der SG Nußlloch (28:22) auch schon den zweiten großen Anwärter auf die Meisterschaft.

Dass Eisenach allerdings auch verwundbar ist, zeigte sich vor zwei Wochen: Beim Gastspiel bei der heimstarken HSG Rodgau Nieder-Roden gab es mit 19:23 die erste Niederlage der Saison. Ob den Leipzigern Ähnliches gelingt wird sich am Sonntag zeigen. Jeder weitere Punkt würde beim aktuellen Tabellenstand helfen, um wieder ein wenig aus den unteren Regionen herauszukommen.

Doch die Aufgabe wird schwer: Der ThSV verfügt über viel Erfahrung und hat zudem auf der Trainerbank eine bekannte Größe. Sead Hasanefendic machte als Trainer bereits bei einigen Nationalmannschaften und deutschen Bundesligisten Station. Vor allem beim VFL Gummersbach machte er sich einen großen Namen.

Die Leipziger Mannschaft von Trainer Enrico Henoch möchte die kleine Chance so gut es geht nutzen und den Favoriten ärgern. Je länger es der SGL gelingt das Spiel knapp zu gestalten, desto höher steigen die Chancen etwas Zählbares dabei herauszuholen. Denn – wie schon erwähnt – verwundbar ist Eisenach durchaus. ds



Zurück

© Copyright: SG LVB e.V. - Abteilung Handball | Impressum