Zwönitzer HSV - SG LVB Leipzig
Sa, 07.11.20, 16:00 Uhr
SH Zwönitz



SG LVB Leipzig - HSV Weinböhla 41:22

Bitte beachten:


HYGIENEKONZEPT
SG LVB Leipzig


Aktuell sind leider keine Zuschauer zu den Heimspielen in der SH Telemannstraße zugelassen!

HAUPTSPONSOREN

IFTEC
Sparkasse
Reif
Lvb
Swa immobilien 126x70final
SMI
Logo SRZ klein
Indoortrends
news - einzelansicht
1.Frauen: SG LVB - Lok Wurzen 27:20 (14:10)
Sieg im ersten Heimspiel
1. Frauen SG LVB 1. Frauen SG LVB

28.09.20 von SG LVB. Zum ersten Heimspiel empfingen die Frauen der SG LVB die zum Auftakt siegreiche Mannschaft aus Wurzen. Entsprechend motiviert war das Heimteam seine weiße Weste der Vorsaison zu wahren und den Debütant*innen auf der Bank und im Tor einen gebührenden Einstand zu bereiten.

Trotz entsprechendem Engagement verlief der Start eher schleppend. Die Defensive agierte im 1 gegen 1 zu inkonsequent und ließ den Gegnerinnen zu große Räume, um von sechs Metern zum Abschluss zu kommen. Auch im Spiel nach vorne fehlte es an letzter Konsequenz und so scheiterten die blau-gelben unnötig oft aus aussichtsreichen Abschlusspositionen. Dennoch hielten die Straßenbahnerinnen Schritt und bis zum 8:8 nach 20 Spielminuten gelang es beiden Teams nicht, sich abzusetzen. Einige kleinere Umstellungen und ein verbessertes Defensivverhalten brachten aus Sicht des Heimteams allerdings die Wende. In den verbliebenen zehn Minuten der ersten Hälfte, konnten sich die LVB-Frauen einen vier-Tore-Vorsprung erspielen. Mit einem Spielstand von 14:10 ging es in die Pause.

 

Und die in der Halbzeit getroffenen Absprachen und vorgenommenen Wechsel fruchteten. Der Angriff brachte den Abwehrverbund aus Wurzen nun ordentlich in Bewegung und entstehende Lücken wurden genutzt. Auch die Abwehr provozierte den ein oder anderen Fehler bei den Spielerinnen aus Wurzen und ließ vermehrt nur noch Abschlüsse zu, die von einer guten Torhüterin entschärft werden konnten. Der positive Trend setzte sich weiter fort und die Heimmannschaft zog endgültig davon (23:12, 42. Minute). In der Folge schlichen sich Unkonzentriertheiten ein, die einen höheren Sieg verhinderten. Die Gegnerinnen erreichten allerdings zu keinem Zeitpunkt noch Schlagdistanz.

 

Mit einem Endstand von 27:20 konnten die LVB-Frauen einen verdienten Sieg feiern und blicken zuversichtlich auf das kommende Auswärtsspiel gegen die Mitaufsteigerinnen aus Mölkau, die bislang zwei Niederlagen verkraften mussten.



Zurück

© Copyright: SG LVB e.V. - Abteilung Handball | Impressum